Rechtsanwälte - Dr. Christine Konnertz-Häußler, LL.M.

dr-christine-konnertz-haeussler-ll-m

V-Card herunterladen

Dr. Christine Konnertz-Häußler studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Erwerb des Master of Laws in European Law and Policy (LL.M.) an der University of Manchester (Vereinigtes Königreich). Promotion zu Fragen der Corporate Governance bei der GmbH (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Law and Economics Universität Magdeburg). Mehrjährige wissenschaftliche Forschungsarbeit an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Dr. Christine Konnertz-Häußler berät im gesamten nationalen und europäischen Lebensmittelrecht. Dr. Christine Konnertz-Häußler verfügt über besondere Expertise in den Bereichen der Nährwertinformation, der nährwert- und gesundheitsbezogenen Angaben über Lebensmittel („Health-Claims-Verordnung“), Nahrungsergänzungsmittel, diätetischen Lebensmittel sowie im Bereich der Food Improvement Agents (Zusatzstoffe, Aromen, Enzyme, Ergänzungsstoffe, Anreicherung).

Veröffentlichungen

Monographien (u. a.):

  • „Ein Corporate Governance-Kodex für die GmbH“ Christine Konnertz-Häußler [2011]

Aufsätze (u. a.):

  • „BGH: Blickfangmäßiges Herausstellen von Zutaten kann irreführend sein“  Markus Grube, Christine Konnertz-Häußler, GRUR Prax, Heft 11/2016
  • „Labelling requirements for individual portions of honey“ Markus Grube, Christine Konnertz-Häußler, JIPLP, Heft 4/2016
  • „Deutscher Bundesgerichtshof entscheidet über Indizwirkung des Novel-Food-Katalogs der EU“ Christine Konnertz-Häußler, Die Ernährung, Heft 01/2016
  • „Nicht nur eine Frage des guten Geschmacks – Die „Teekanne“-Entscheidung des EuGH und deren mögliche Auswirkungen auf die künftige Rechtspraxis“ Mark Delewski, Christine Konnertz-Häußler, LMuR, Heft 4/2015
  • „Urteil zur Zulässigkeit des Werbeslogans ‚So wichtig wie das tägliche Glas Milch!‘ – Monsterbacke II – Anmerkung zum Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 12.02.2015 (I ZR 36/11)“ Nicola Conte-Salinas, Christine Konnertz-Häußler, LL.M., StoffR, Heft 3/2015
  • „Anm. zu BayVGH: VGH München: Kennzeichnungspflicht bei Portionspackungen mit Honig?“ Markus Grube, Christine Konnertz-Häußler, GRUR-Prax, Heft 7/ 2015
  • „Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zu den Hinweispflichten des Artikels 10 Absatz 2 der Health-Claims-Verordnung – Anmerkung zum Urteil vom 10.4.2014 (C-609/12)“ Nicola Conte-Salinas, Christine Konnertz-Häußler, StoffR, Heft 2/2014
  • „Das Notifizierungsverfahren nach der Richtlinie 98/34/EG“ Christine Konnertz-Häußler, Recht – die Zeitschrift für Europäisches Lebensmittelrecht, Heft 1/2013
  • „Zwischen Aktivkohle und Zink – Verwender von Health Claims stehen vor neuen Herausforderungen“ Christine Konnertz-Häußler, Lebensmittel Zeitung, Heft 41/2012
  • „Betrachtungen vor dem dritten LFGB-Änderungsgesetz“ Christine Konnertz-Häußler, Recht – die Zeitschrift für Europäisches Lebensmittelrecht, Heft 2/2012
  • „Ein Corporate Governance Kodex für die GmbH“ Christine Konnertz-Häußler, GmbHR, Heft 4/2012
Zurück zur Übersicht