Rechtsanwälte - Lukas Oeste

2

V-Card herunterladen

Lukas Oeste studierte Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg und absolvierte dort zusätzlich ein Begleitstudium im Europäischen Recht. Er nahm unmittelbar nach Ausbildung und Referendariat bei KWG seine anwaltliche Tätigkeit auf. Seine juristische Dissertation behandelt die Thematik der lebensmittelrechtlichen Gegenprobe in Deutschland und der Europäischen Union.

Lukas Oeste berät Handelsunternehmen ebenso wie Industrieunternehmen im gesamten nationalen und europäischen Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht, also auch mit Blick auf die Produktgruppen der Bedarfsgegenstände, der Lebensmittelkontaktmaterialien, Kosmetika, Spielzeuge, Textilien und anderen Non-Food-Verbraucherprodukten.

Zurück zur Übersicht