DGHM kündigt die Veröffentlichung neuer Richt- und Warnwerte über den Beuth-Verlag an und stellt neue Entwürfe zur Diskussion

9. Mai 2014

Die Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e. V. (DGHM) hat auf ihrer letzten Arbeitsgruppensitzung im März 2014 die Veröffentlichung neuer Empfehlungen für Richt- und Warnwerte beschlossen. Im Einzelnen betrifft dies Empfehlungen für folgende Produkt-gruppen:

  • rohes, gewürztes oder mariniertes Schweinefleisch (ausgenommen Innereien),
  • rohes, gewürztes oder mariniertes Rindfleisch (ausgenommen Innereien),
  • rohes, gewürztes oder mariniertes Geflügelfleisch (ausgenommen Innereien),
  • rohe oder teilgegarte TK-Fertiggerichte bzw. Teile davon, die vor dem Verzehr gegart werden müssen.

Künftig stellt die DGHM ihre Richt- und Warnwerte nicht mehr kostenfrei im Internet zur Verfügung. Diese müssen nunmehr kostenpflichtig über den Beuth-Verlag bezogen werden. Im Internet sind die Richt- und Warnwerte vom Beuth-Verlag auf der Homepage www.dghm-richt-warnwerte.de erhältlich.

Darüber hinaus hat die DGHM-Arbeitsgruppe die Veröffentlichung von Entwürfen für die Bearbeitung von Richt- und Warnwerten beschlossen. Um diese der öffentlichen Diskussion zugänglich zu machen, werden diese demnächst für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten auf der Homepage der DGHM unter dem Link

www.dghm.org/wissenschaftlichethemenforschung/fachgruppen/lebensmittelmikrobiologie/563.Richt-_und-Warnwerte_der_DGHM.html

kostenfrei veröffentlicht. Dabei handelt es sich um folgende Lebensmittelkategorien:

  • Instant-Produkte,
  • rohe, ganze Nüsse (ohne Schale), Walnuss (auch halbiert), Haselnuss, Paranuss, Cashew, Mandel, Pekannuss, Pistazie, Macadamia, Erdnuss,
  • Mischsalate, abgepackte Ware zur Abgabe an den Verbraucher,
  • aufgeschlagene Sahne,
  • feuchte, verpackte Teigwaren,
  • ungewürztes und gewürztes Hackfleisch aus Schweine- und Rindfleisch auf Handelsebene.

Unter dem o. g. Link findet sich auch eine weiterführende Kontaktmöglichkeit bei Fragen und Anregungen zu den veröffentlichten Entwürfen.


 

Stand: 07.05.2014

Redaktion: Christian Theis, Rechtsanwalt, Gummersbach, info@kwg.eu

Haftungsausschluss: Obgleich dieser Informationsbrief sorgfältig erstellt wurde, kann keine Haftung für Fehler oder Auslassungen übernommen werden. Dieser Informationsbrief stellt keinen anwaltlichen Rechtsrat dar und ersetzt keine auf den Einzelfall bezogene anwaltliche Beratung. Hierfür stehen die Rechtsanwälte unseres Büros zur Verfügung.