Ergänzung der Art. 13 – Teilliste um sechs neue gesundheitsbezogene Angaben

17. Juni 2013

Am 11.06.2013 fand die Veröffentlichung der Verordnung (EU) Nr. 536/2013 im Amtsblatt der EU statt, mit der sechs neue gesundheitsbezogene Angaben zugelassen wurden.

Die gesundheitsbezogenen Angaben beziehen sich auf die Stoffe Alpha-Cyclodextrin, Docosahexaensäure (DHA), Eicosapentaensäure (EPA), getrocknete Pflaumen von „prunus“-Kultivaren sowie Fructose und lauten:

  • Der Verzehr von Alpha-Cyclodextrin als Bestandteil einer stärkehaltigen Mahlzeit trägt dazu bei, dass der Blutzuckerspiegel nach der Mahlzeit weniger stark ansteigt,
  • DHA trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Triglyceridspiegels im Blut bei,
  • DHA und EPA tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei,
  • DHA und EPA tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Triglyceridspiegels im Blut bei,
  • Getrocknete Pflaumen tragen zu einer normalen Darmfunktion bei,
  • Der Verzehr von Lebensmitteln, die Fructose enthalten, führt zu einem geringeren Glucoseanstieg im Blut im Vergleich zu Lebensmitteln, die Sucrose oder Glucose ent-halten.

Die Verwendungsbedingungen für die einzelnen gesundheitsbezogenen Angaben ent-nehmen Sie bitte der Anlage. Geltungsbeginn der Verordnung ist der 02.01.2014.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass über die Zulassung weiterer gesundheitsbezo-gener Angaben, insbesondere zu Pflanzen und Pflanzenstoffen (sog. „botanicals“), noch nicht entschieden ist.

Die Verordnung finden Sie in der Anlage oder kann unter folgendem Link abgerufen werden:
Zur Verordnung


 

Redaktion: Dr. Christine Konnertz-Häußler, LL.M., Rechtsanwältin Gummersbach, info@kwg.eu

Haftungsausschluss: Obgleich dieser Informationsbrief sorgfältig erstellt wurde, kann keine Haftung für Fehler oder Auslassungen übernommen werden. Dieser Informationsbrief stellt keinen anwaltlichen Rechtsrat dar und ersetzt keine auf den Einzelfall bezogene anwaltliche Beratung. Hierfür stehen die Rechtsanwälte unseres Büros zur Verfügung.