Erschienen: Voit/Grube, LMIV – Lebensmittelinformationsverordnung, VO (EU) Nr. 1169/11, Kommentar

7. Januar 2014

Nunmehr ist der in Kooperation von Herrn Professor Dr. Wolfgang Voit und Herrn Rechtsanwalt Dr. Markus Grube verfasste Kommentar zur LMIV – Lebensmittelinformationsverordnung VO (EU) Nr. 1169/11 im C.H.Beck Verlag erschienen:

lmiv-kommentar

Zum Werk

Die neue Lebensmittelinformationsverordnung regelt europaweit die Kennzeichnung von Lebensmitteln. Sie gilt ab dem 13. Dezember 2014 und modernisiert das geltende Lebensmittelkennzeichnungsrecht. Die Rechtsänderungen verfolgen dabei teilweise einen neuen Denkansatz. Im Zentrum der Regelungen steht nicht mehr allein die Verpackungskennzeichnung. Die Verordnung enthält Vorgaben bislang ungeregelter Bereiche wie Internetverkauf oder Catering im Rahmen von Verkehrsdienstleistungen. Der erneute Ansatz erfasst auch wichtige Themen wie die Verantwortlichkeit von Lebensmittelunternehmern für die Lebensmittelinformation.

Die Kommentierung erläutert die Änderungen beispielhaft und im Kontext des früheren Rechtsstandes. Dies ermöglicht es den Unternehmen, die betreffenden Neuerungen schnell zu identifizieren. Hervorzuheben ist auch die ausführliche Kommentierung zu Irreführungsaspekten, ein Bereich, der in den letzten Jahren in besonderem Maße rechtspolitisch bedeutsam geworden ist.

Völlig neu sind die weitgehenden Befugnisse der Europäischen Kommission, mittels sog. delegierter Rechtsakte oder Durchführungsbestimmungen das Lebensmittelinformationsrecht fortzuschreiben. Die Kommentierung erläutert diese neuen Mechanismen verständlich und macht so die kommende weitere Rechtsentwicklung begreifbar.

 


 

Redaktion: Dr. Christine Konnertz-Häußler, LL.M., Rechtsanwältin, Gummersbach, info@kwg.eu

Haftungsausschluss: Obgleich dieser Informationsbrief sorgfältig erstellt wurde, kann keine Haftung für Fehler oder Auslassungen übernommen werden. Dieser Informationsbrief stellt keinen anwaltlichen Rechtsrat dar und ersetzt keine auf den Einzelfall bezogene anwaltliche Beratung. Hierfür stehen die Rechtsanwälte unseres Büros zur Verfügung.