Mikrobiologische Richt- und Warnwerte der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM)

15. April 2016

Am 27. Juni 2016 veranstalten wir gemeinsam mit der DGHM und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe die zweite Tagung zu den Mikrobiologischen Richt- und Warnwerten zur Beurteilung von Lebensmitteln. Aus der Arbeitsgruppe „Mikrobiologische Richt- und Warnwerte der DGHM“ wurde inzwischen die Ständige Arbeitsgemeinschaft „Mikrobiologische Richt- und Warnwerte der DGHM“.

Unter Leitung der Vorsitzenden dieser Ständigen Arbeitsgemeinschaft werden die Mikrobiologischen Richt- und Warnwerte der DGHM aus unterschiedlicher Sicht beleuchtet. Salmonellen auf Hühnereiern haben in der zweiten Jahreshälfte 2015 Politik, Wirtschaft und Überwachung aufgerieben. Ein in Niederbayern ansässiges Unternehmen soll für einen europaweiten Salmonellenausbruch verantwortlich gewesen sein. Angeblich wurden Salmonellen-belastete Hühnereier wissentlich ausgeliefert. Die wissenschaftliche Aufarbeitung entsprechender Szenarien sowie Aussagen zur produktspezifischen Bedeutung mikrobiologischer Befunde sind Gegenstand der Tagung.

Die Tagung bietet den Teilnehmern eine gute Gelegenheit, auf offene Fragen von den beteiligten Verkehrskreisen authentische Antworten zu erhalten.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Stand: 15.04.2016 

Redaktion:     Prof. Gerd Weyland, Rechtsanwalt, Gummersbach, info@kwg.eu

Haftungsausschluss: Obgleich dieser Informationsbrief sorgfältig erstellt wurde, kann keine Haftung für Fehler oder Auslassungen übernommen werden. Dieser Informationsbrief stellt keinen anwaltlichen Rechtsrat dar und ersetzt keine auf den Einzelfall bezogene anwaltliche Beratung. Hierfür stehen die Rechtsanwälte unseres Büros zur Verfügung.