Kosmetika

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Kosmetika

Wer als Importeur, Hersteller oder Händler Kosmetika in Verkehr bringt, muss eine Vielzahl gesetzlicher und untergesetzlicher Vorgaben beachten. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf diese Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung und -prüfung, z. B. AGB, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen,
  • Non-Food-Compliance-Programme und Krisenplan,
  • Verantwortung des Unternehmers,
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung,
  • Entwicklung und Optimierung von Qualitätssicherungssystemen,
  • Lösung von Konflikten mit Behörden,
  • rechtliche Begleitung von Produktentwicklungen,
  • EU-Kosmetik-VO (EG) Nr. 1223/2009,
  • Claims-VO (EU) Nr. 655/2013,
  • Überprüfung von Wirkaussagen und Bewertung von Wirknachweisen,
  • Beratung bei der Verwendung von Rohstoffen,
  • RAPEX-Schnellwarnsystem,
  • Behördliches Beanstandungsmanagement,
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. im Verbraucherinformationsgesetz,
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien,
  • vergleichende Warentests,
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern,
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen