Zusatzstoffe in Fleischzubereitungen

13. Dezember 2012

Ab dem 01.06.2013 gilt das neue Zusatzstoffrecht, insbesondere der Anhang II der Verord-nung (EG) Nr. 1333/2008. Die bisherigen Vorschriften der Zusatzstoffzulassungsverordnung (ZZulV) werden damit gegenstandslos. Fleischzubereitungen sind im neuen Recht in Anhang II Teil D Kategorie 08.1.2 geregelt. Die wenigen dann noch erlaubten Zusatzstoffe sind aus der Anlage ersichtlich. Darüber hinaus ist die EU-Kommission der Auffassung, dass auch über ein Carry-over die Verwendung weiterer Zusatzstoffe fraglich sein soll.

Die EU-Kommission und auch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) haben jedoch Bereitschaft signalisiert, einzelne Lebensmittelzusatzstoffe für Fleischzubereitungen über den bisher lediglich schmalen Umfang hinaus zuzu-lassen, soweit dies stichhaltig begründet werden kann. Erforderlich hierfür ist, die technolo-gische Notwendigkeit aufzuzeigen und darzulegen, dass und warum es zu den notwendigen Zusatzstoffen keine zugelassenen Alternativen gibt.

Die vorstehende Thematik betrifft eine breite Produktgruppe, zu der insbesondere marinier-te Fleischzubereitungen gehören. Nicht betroffen von der geschilderten Diskussion sind Flei-scherzeugnisse wie beispielsweise gepökelte oder bereits erhitzte Produkte. Sollte Ihr Un-ternehmen Fleischzubereitungen herstellen, sollte dringend geprüft werden, ob über die bisher wenigen vorgesehenen Zulassungen hinaus weitere Zusatzstoffe benötigt werden. Selbstverständlich sind wir hierbei und auch bei der Abfassung einer ggf. erforderlichen Ein-gabe an die zuständigen Stellen gerne behilflich. Die Frist zur Abgabe der Stellungnahmen endet am 11.01.2013.


 

Redaktion: Sascha Schigulski, Rechtsanwalt, Gummersbach info@kwg.eu

Haftungsausschluss: Obgleich dieser Informationsbrief sorgfältig erstellt wurde, kann keine Haftung für Fehler oder Auslassungen übernommen werden. Dieser Informationsbrief stellt keinen anwaltlichen Rechtsrat dar und ersetzt keine auf den Einzelfall bezogene anwaltliche Beratung. Hierfür stehen die Rechtsanwälte unseres Büros zur Verfügung.