Rechtsanwälte - Hildegard Schöllmann

V-Card herunterladen

Rechtsanwältin Hildegard Schöllmann studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln und der Universiteit van Amsterdam.

Sie berät nationale und internationale Unternehmen in Bezug auf Lebensmittel aller Art und Kosmetika. Dabei begleitet sie umfassend Produktentwicklungen im Hinblick auf deren Zusammensetzung, Kennzeichnung sowie deren Bewerbung und Schutzfähigkeit.

Weitere Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit sind die Erarbeitung tragfähiger Konzepte zur lebensmittelrechtlichen Compliance einschließlich der Beratung im Rahmen des Risiko- und Beanstandungsmanagements.

Sie vertritt Unternehmen bei Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern und Behörden, auch in straf- und sanktionsrechtlichen Verfahren.

Rechtsanwältin Schöllmann verfügt über eine besondere Expertise im Zusammenhang mit geschützten geografischen Angaben (g.g.A.) und geschützten Ursprungsbezeichnungen (g.U.) sowie im Bereich des Lebensmittelonlinehandels.

Sie referiert und veröffentlicht zu verschiedenen lebensmittelrechtlichen Themen.

 

Veröffentlichungen

 

Monographien (u. a.):

  • „Fragen & Antworten: Veggie Food“ Clemens Comans, Hildegard Schöllmann, 1. Auflage [2016]
  • „Beanstandungen – Gut beraten im Umgang mit Behörden“ in: „Beanstandungen im Zusammenhang mit geografischen Herkunftsangaben“ Loseblattwerk, Herausgeber: Gerd Weyland, Eberhard Haunhorst, Behr´s Verlag, Hamburg
  • „Geografische Herkunftsangaben“ in: „Praxishandbuch Lebensmittelkennzeichnung“ Loseblattwerk, Herausgeber: Gerd Weyland, Eberhard Haunhorst, Behr´s Verlag, Hamburg

 

Aufsätze (u. a.):

  • „EU-Geoschutz für die fakultative Qualitätsangabe“ ZLR, Heft 5/2014
Zurück zur Übersicht