This site uses cookies – small text files that are placed on your machine to help the site provide a better user experience. In general, cookies are used to retain user preferences, store information for things like shopping carts, and provide anonymised tracking data to third party applications like Google Analytics. As a rule, cookies will make your browsing experience better. However, you may prefer to disable cookies on this site and on others. The most effective way to do this is to disable cookies in your browser. We suggest consulting the Help section of your browser or taking a look at the About Cookies website which offers guidance for all modern browsers

KWG Premium – Terms and Conditions

The following Terms and Conditions are for use of the KWG Legal Premium website, which is owned by KWG Rechtsanwälte.
Please take the time and read the statement below carefully because it sets out the terms of a legally binding agreement between you and KWG Rechtsanwälte.
By using the site, you are deemed to have accepted these conditions.

1. Permitted Use

You may:

  • View our content for your personal use on any device (PC, laptop, smartphone, tablet or other mobile device) and store our content on that device for your personal use;
  • Print single copies of articles on paper for your personal use;
  • Print a single copy of our latest news for your personal use.

Except in the cases set out above, you may not copy KWG Legal Premium content and you may not republish or redistribute full text articles, for example by pasting them into emails or republishing them in any media, including websites, newsletters or intranets.
We recognise that users of the Internet want to share information with others. We therefore permit limited republishing and redistribution of our content as follows, citing the source as “KWG Legal – www.kwg.eu”.
You may not republish or redistribute full text articles or any full issue of KWG Legal Premium, either current or from the Archive.
Any such use (and, in particular, any copying or distribution of material from the site for any commercial or business purpose) requires the prior written agreement of KWG Rechtsanwälte.

2. Registration

You agree to provide true, accurate, current and complete information about yourself as requested by KWG Rechtsanwälte in the registration form (“the Registration Information”).
You agree to maintain and promptly update the Registration Information to keep it true, accurate, current and complete.
You agree to keep the password for your access to KWG Legal Premium confidential and agree not to permit anyone else to have access to it.
Furthermore, you agree to be fully responsible for all activities that occur under your password.
You agree to immediately notify KWG Rechtsanwälte of any unauthorised use of your password.

3. Cancellation of access to the site

KWG Rechtsanwälte has the right to cancel your registration and deny access to the site if you violate these conditions.

4. Liability

Whilst every effort has been taken to ensure the accuracy of the information provided by KWG Rechtsanwälte and its employees on these pages, the contents of the site reflect the opinions of the writers, they do not necessarily reflect the views and opinions of KWG Rechtsanwälte or any of its brands, they are personal to the writer and are naturally subject to change from time to time. It is the responsibility of users to check the accuracy of relevant facts and take appropriate professional advice before entering into any commitment based upon them.

5. Links

Some of the pages on the Site include links to external websites. These links are included to give users the opportunity to access other pages that it is felt may be of assistance to them. KWG Rechtsanwälte is not responsible for the content of these Internet sites.

6. Viruses

Whilst effort has been taken to ensure that the pages of the Site are free from viruses, KWG Rechtsanwälte gives no warranties that they are indeed free from viruses and users are responsible for ensuring that they have installed adequate virus checking software.

7. Intellectual Property

The names, images and logos identifying KWG Rechtsanwälte or third parties and their products and services, are the proprietary marks of KWG Rechtsanwälte, and/or may be the proprietary marks of third parties. Any use made of these marks may be an infringement of rights in those marks and KWG Rechtsanwälte reserves all rights to enforce such rights that it might have.

8. Severability

If any of these terms and conditions should be determined to be illegal, invalid or otherwise unenforceable, it is to be severed and deleted from the terms and conditions and the remaining terms and conditions survive, remain in full force and effect and continue to be binding and enforceable.

9. Jurisdiction

The terms and conditions are governed by and construed in accordance with the laws of the Federal Republic of Germany. Any disputes arising from matters relating to the site are exclusively subject to the jurisdiction of the courts of Cologne, Germany.

Reset Password

E-Mail:

Login

European food law is constantly shifting. Publications on policy papers, amendments to laws, court judgments and statements by parliamentarians are many and in their entirety, difficult and time-consuming to track. KWG Premium is a clients' service from KWG Rechtsanwälte providing comprehensive information on EU food law at a one-stop-shop. The information from Brussels, Strasbourg, Luxembourg and Parma, presented in a standardised format through a weekly newsletter, is an easy to grasp option for food law professionals.

We comprehensively sift through the flow of information stemming from the European Commission, European Parliament and Council, European Court of Justice and General Court and, of course, the European Food Safety Authority. When pertinent, we also include survey bodies such as the Joint Research Centre and the European Ombudsman in addition to relevant press clippings. However, we only cover global food governance originating from the Codex Alimentarius Commission and the WHO in exceptional circumstances.

KWG Premium provides the raw material for food news, with links to the relevant sources wherever possible, reducing the need for bulky commentary and avoiding paraphrasing. It is thereby the ideal point of reference for those who already know about food law but need to grasp recent updates without wasting time.

KWG Premium is a clients’ service. We reserve the right to select the food business operators, associations and other partners with whom we work.

Please email info@kwg.eu for a sample and further information.

If you're not registered yet, you can do so here.

Praktikum für Studenten (m/w) der Rechtswissenschaften

KWG Rechtsanwälte beraten und vertreten nationale und internationale Unternehmen der Lebensmittel- und Verbrauchsgüterbranche entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Industrie und Handel, Start-Ups und Konzerne). Als reine Wirtschaftskanzlei und Anwaltsboutique mit Spitzenstellung ermöglichen wir Ihnen eine langfristige und nachhaltige Karriereplanung. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir

Praktika für Studenten (m/w) der Rechtswissenschaften.

Eine wirtschaftliche Förderung bzw. Vergütung Ihres Einsatzes ist für uns selbstverständlich. Viel wichtiger aber sind die Chancen, die sich Ihnen auftun, indem Sie sich frühzeitig in einem spannenden und krisenfesten Rechtsbereich orientieren.

Bitte bewerben Sie sich für unseren Standort in Gummersbach (Köln) unmittelbar bei Herrn Dr. Markus Grube (karriere@kwg.eu).

Zurück zur Übersicht

In der Kategorie “Anwaltsboutique” haben wir den dritten Platz und in der Kategorie “Region Westen” den zweiten Platz belegt.

JUVE Handbuch 2017/2018

kwg-presse-grafik

Auszug aus dem offiziellen JUVE Handbuch 2017/2018

Was ist das JUVE Handbuch?

Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien hat sich längst zu einem Referenzwerk des deutschen Anwaltsmarkts entwickelt. Hier finden Sie detaillierte Informationen über das wirtschaftsrechtliche Dienstleistungsangebot von fast 800 Kanzleien.

Umfangreiche Recherchen bei Kanzleien, Unternehmensverantwortlichen, Behördenvertretern und Mitarbeitern aus Justiz und Wissenschaft schaffen die Basis für dieses Buch. Die strikt unabhängig arbeitende Redaktion greift dabei auf inzwischen 20 Jahre Erfahrung mit dem Anwaltsmarkt zurück.

We took third place in the “Anwaltsboutique” category and second place in the “Region Westen” category.

JUVE German commercial law firms 2018

excerpt from the official JUVE handbook 2017/2018

excerpt from the official JUVE handbook 2017/2018

What is JUVE German Commercial Law Firms?

JUVE German Commercial Law Firms is the English language version of the German reference work JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien. This comprehensive guide on the German legal market offers analysis and in-depth comment on close to 600 law firms.

The book is based on comprehensive research among law firms, company executives, legal departments, public officials and others active in the legal industry. Our independent editorial team boasts 20 years of experience in the legal market.

Contact

KWG Rechtsanwälte
Wilhelm-Breckow-Allee 15
51643 Gummersbach

Postfach 10 04 52
D – 51604 Gummersbach

Telephone: +49 2261 6014-0
Fax: +49 2261 6014-60

Office Bruxelles
Avenue de la Renaissance 1
B – 1000 Bruxelles
Telefon: + 32 2739 6268
Fax: + 32 2740 2032

(more…)

Data Protection Policy

General

The protection of your personal data is very important to us. Therefore, we would like to inform you about the way we process your personal data. Personal data means any information relating to an identified or identifiable natural person. We collect personal data only if you provide us with it. A further use, in particular, the disclosure to third parties, does not take place.

1.1 Data Controller

Data controller:

KWG Rechtsanwälte Wilhelm-Breckow-Allee 15 51643 Gummersbach

Postfach 10 04 52 51604 Gummersbach

Telephone: +49 2261 6014-0 Fax: +49 2261 6014-60

Email: info@kwg.eu

1.2 Contact details of our Data Protection Officer

datenschutzbeauftragter@kwg.eu

2. Collection and use of your data

You can generally use our website without providing any personal Information.

2.1 Your emails to us

Personal data will be processed by us if you send an email to KWG Rechtsanwälte, for example to info@kwg.eu or the personalised email addresses of our employees. The lawfulness of the processing of your personal data in emails (e.g. your email address), which you send us, follows from Article 6(1)(f) GDPR. The norm allows the processing of personal data in order to safeguard the legitimate interests of the controller unless the interests or fundamental rights and freedoms of the data subject require the protection of personal data. As lawyers, it is important for us to be able to receive and answer emails. Your emails and the data transmitted with it do not leave our email programme. We only use the data and content of the messages that we receive via emails to answer your email. Data storage takes place only until the end of processing. Insofar as we do not use your data for other purposes (see below 2.2, 2.3 or 2.4), the data will only be stored until the end of processing. The information is then deleted.

2.2 Newsletter

By registering to participate in our newsletter system, you give us your consent to process personal data, such as: your name and email address. The processing of your personal data with regard to our newsletter system is in accordance with Article 6(1)(a) GDPR lawful by virtue of your consent. You may withdraw your consent at any time by sending an email to: info@kwg.eu The lawfulness of the processing of your personal data until revocation remains unaffected by this.

2.3 Client Relationship

If the processing of your data serves to initiate or conduct a client relationship, the processing of personal data without the consent of the data subject is in accordance with Article 6(1)(b) GDPR lawful. Please note that we as lawyers are obliged to keep reference files for a period of 6 years. The period begins at the end of the calendar year in which the assignment was completed. For the handling of reference files or for the safekeeping of documents we use electronic data processing. The same retention periods apply to this documentation as to reference files. The deletion of your data is carried out in compliance with these retention periods after termination of the client relationship. If we are obliged to save or store your data for other legal reasons (e.g. in the case of business and commercial letters), a longer storage period of up to 10 years may become applicable.

Insofar as we do not use your data for other purposes (see 2.1, 2.3 or 2.4), data will only be stored until the end of processing. The information is then deleted.

2.4 KWG-Premium Services

If the processing of your data serves the purpose of your participation in our KWG Premium Service, the processing of personal data without the consent of the data subject is in accordance with Article 6(1)(b) GDPR lawful.

Insofar as we do not use your data for other purposes (see 2.1, 2.2 or 2.3 above), we store the data collected for the execution of the contract for the duration of the contract as well as until expiry of the statutory or potential contractual warranty rights. After expiry of this period, we retain the information of the contractual relationship required under commercial and tax law for the periods specified by law.

3. Server Log Files

The website provider automatically collects and stores information in so-called server log files, which your browser automatically transmits. This is:

  • IP address,
  • Date,
  • which page was accessed and
  • user Agent.

This data is not merged with other external data sources and the data is deleted after nine weeks. Allocation to identifiable persons is not possible. The basis for data processing is Article 6(1)(f) GDPR. We use this information to ensure the general functioning, in order to determine the attractiveness of our website and to improve its performance and contents. 

4. Objection to the use of email data and Server Log Files

You may object to the use of data on the basis of Article 6(1)(f) of the GDPR at any time. This includes the data that you submit to us in an email as well as the information we obtain through server log files. Please send an email to: datenschutzbeauftragter@kwg.eu

5. Cookies

Our website uses three types of “cookies”. These are initially test cookies that are used to check whether your browser allows cookies to be set at all. Other cookies are used to ensure that the language selection you make is not changed when you call up other pages on our homepage and – if you use the login area of our KWG Premium Service – so that you remain logged-in when loading website pages. Cookies are files that are stored on your device, such as your computer. When you visit our website for the first time, we point out that we use cookies and that you consent to our use, namely through your conclusive behaviour. The use of cookies is in accordance with Article 6(1)(a) GDPR lawful by virtue of your consent. You have the possibility to revoke your consent at any time. Please send an email to: datenschutzbeauftragter@kwg.eu The lawfulness of the processing of your personal data until revocation remains unaffected by this. You can set your browser so that you are informed about the use of cookies and decide individually on whether to accept them or to deactivate the acceptance of cookies in certain cases or completely. Please bear in mind that disabling cookies can cause problems when accessing our website.

6. Your rights: information, correction, deletion, restriction

We only process personal data that we receive from you. The provision of your data is generally not required by law or contract. However, in order to ensure proper representation in the framework of a client relationship, we require certain personal information, such as name, address, telephone number and email address of the represented. You have the right to free information about your personal data stored at any time, as well as the right to rectification, deletion, limitation of processing or objection to processing, as well as the right to data portability, provided the respective data protection requirements are met. If you have given us your consent for a certain data processing, you may revoke it at any time. The lawfulness of the processing of your personal data until revocation remains unaffected by this. At the same time, you have the right to lodge a complaint with our supervisory authority. This is:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, telephone: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, email: poststelle@ldi.nrw.de, Internet: https://www.ldi.nrw.de/index.php.

Please don’t hesitate to get in touch with us if you have any questions regarding the privacy policy.

Legal Info

Legal Info

Mandatory information according to § 5 Telemediengesetz (TMG – German Telemedia Act) and Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV -Ordinance on Service Providers’ Duty to Inform)

KWG Rechtsanwälte
Wilhelm-Breckow-Allee 15
51643 Gummersbach

Postfach 10 04 52
51604 Gummersbach

Telephone: +49 2261 6014-0
Fax: +49 2261 6014-60

E-Mail:info@kwg.eu

All lawyers at KWG are admitted to the Bar in the Federal Republic of Germany.

All lawyers at KWG are members of the Rechtsanwaltskammer (German Regional Bar Association) at the Oberlandesgericht (Higher Regional Court) of Cologne, Reichenspergerplatz 1, 50670 Köln (telephone: 0221 7711-0, Telefax: 0221 7711-600).

Tax number: 212/5133/0293
Value added tax identification number: DE 187936813

Information on the professional liability insurance:

Liability insurance, 40006093664-8 Provinzial Rheinland Versicherung AG, Provinzialplatz 1, 40591 of Düsseldorf, valid throughout Europe

Applicable professional regulations:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO – German Federal Lawyers’ Act)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG – German Federal Lawyers’ Compensation Act)
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA- German Federal Lawyers’ Code of Conduct )
  • Fachanwaltsordnung (FAO – German Specialist Lawyers’ Regulations )
  • in international legal dealings the “Code of Conduct of the Council of the Bars and Law Societies of the European Community” (CCBE)

The above listed professional regulations can be found on the homepage of the Bundesrechtsanwaltskammer (German Federal Bar) at www.brak.de.

Information on alternative dispute resolution under the ODR Regulation and § 36 VSBG (German Act on Alternative Dispute Resolution in Consumer Matters): 

EU platform for out-of-court online dispute resolution: http://ec.europa.eu/consumers/odr

KWG Rechtsanwälte does not take part in any dispute resolution proceedings before a consumer arbitration board and is not obliged to do so.

Web-Design & Programming: Interlutions GmbH, Internetagentur

Image sources: Images and illustrations used in the KWG-leaflet were taken by Fotolia (Copyright: Mattilda).

KWG Rechtsanwälte –Law Firm for Food and Consumer Goods

(more…)

Contact

KWG Rechtsanwälte
Wilhelm-Breckow-Allee 15
51643 Gummersbach

Post office box 10 04 52
D – 51604 Gummersbach

Telephone: +49 2261 6014-0
Fax: +49 2261 6014-60

Office Bruxelles
Avenue de la Renaissance 1
B – 1000 Bruxelles
Telefon: + 32 2739 6268
Fax: + 32 2740 2032

(more…)

Lawyers

Advice in the field of food and consumer goods law requires not only a high degree of professional expertise but also a strong personality on which you can rely for legal assistance during difficult times.

Publications

KWG Rechtsanwälte do not only see themselves as professionals in law but have set themselves the task to actively accompany legal developments. The numerous legal publications of our attorneys contribute to this task and cover a broad spectrum. They comprise comprehensive jurisprudential standard works such as law commentaries, jurisprudential essays on current issues (particularly in the form of essays in professional journals), but also practice-oriented working tools and implementation recommendations. See for yourself. Here is a selection of our most frequently requested publications.

Cosmetics

Our range of services in the field of cosmetics

Whoever places cosmetics on the market as importer, manufacturer or dealer must comply with a variety of statutory and administrative requirements. A custom-fit alignment of the company with these requirements is the basis of sustained economic success. KWG develops customised solutions in the following areas:

  • Industry and product-specific contract drafting and contract review, e. g. general terms and conditions, quality assurance arrangements and specifications
  • Non-food-compliance-programme and contingency plan
  • Responsibility of the entrepreneur
  • Risk and safety evaluation
  • Development and optimisation of quality assurance systems
  • Settlement of disputes with authorities
  • Legal advice on product developments
  • EU Cosmetics Regulation (EC) No 1223/2009
  • Claims Regulation (EU) No 655/2013
  • Review of effect statements and evaluation of effective evidence
  • Advice on the use of raw materials
  • RAPEX – rapid warning system
  • Official complaint management
  • Information provided to the public by the authorities, for example, Consumer Information Act
  • Information provided to the public by private mass media
  • Comparative product tests
  • Written warnings by consumer protection organisations and competitors
  • Training measures and in-house training courses

Toys

Our range of services in the field of toys

Whoever places toys on the market as importer, manufacturer or dealer must comply with a variety of statutory and administrative requirements. A custom-fit alignment of the company with these requirements is the basis of sustained economic success. KWG develops customised solutions in the following areas:

  • Industry and product-specific contract drafting, e. g. general terms and conditions, contracts, quality assurance arrangements and specifications
  • Non food compliance programme and contingency plan
  • Responsibility of the entrepreneur
  • Toys Directive 2009/48/EC
  • Product Safety Act
  • Second Regulation to the German Device and Product Safety Act
  • DIN E 71-series
  • Product developments
  • Legal issues regarding technical documentation
  • Product information
  • Risk and safety evaluation
  • Development and optimisation of quality assurance systems
  • Resolving conflicts with authorities
  • Legal advice on product developments
  • RAPEX – rapid warning system
  • Official complaint management
  • Information provided to the public by the authorities, e. g. Consumer Information Act
  • Information provided to the public by private mass media
  • Comparative product tests
  • Written warnings by consumer protection organisations and competitors
  • Training measures and in-house training courses

Textiles

Our range of services in the field of textiles

Composition and labelling of textiles is subject to specific requirements. A custom-fit alignment of the company with legal requirements is the basis of sustained economic success. KWG develops customised solutions in the following areas:

  • Industry and product-specific contract drafting, e. g. general terms and conditions, contracts, quality assurance arrangements and specifications
  • Non food compliance programme and contingency plan
  • Responsibility of the entrepreneur
  • Risk and safety evaluation
  • Development and optimisation of quality assurance systems
  • Settlement of disputes with authorities
  • Legal advice on product developments
  • Textile Labelling Regulation
  • Chemical requirements (e. g. dyes)
  • Physical requirements (e. g. “Cord Standard”)
  • RAPEX – rapid warning system
  • Official complaint management
  • Information provided to the public by the authorities, e. g. Consumer Information Act
  • Information provided to the public by private mass media
  • Comparative product tests
  • Written warnings by consumer protection organisations and competitors
  • Training measures and in-house training courses

Consumer goods

Our range of services in the field of consumer goods

Food contact materials and articles are products that are intended to come into contact with food. These include in particular food packaging and food packaging materials but also cutlery, crockery etc. A custom-fit alignment of the company with legal requirements is the basis of sustained economic success. KWG develops customised solutions in the following areas:

  • Industry and product-specific contract drafting, e. g. general terms and conditions, contracts, quality assurance arrangements and specifications
  • Non-food compliance programme and contingency plan
  • Responsibility of the entrepreneur
  • Declarations of conformity
  • Specific product information
  • Sensory evaluation
  • Risk and safety evaluation
  • Development and optimisation of quality assurance systems
  • Settlement of disputes with authorities
  • Legal advice on product developments
  • RAPEX – rapid warning system
  • Official complaint management
  • Information provided to the public by the authorities, e. g. Consumer Information Act
  • Information provided to the public by private mass media
  • Comparative product tests
  • Written warnings by consumer protection organisations and competitors
  • Training measures and in-house training courses

Non-Food

The law relating to consumer goods is a highly complex legal matter that is subject to continuous change. This situation is aggravated by the fact that EU legislation and national legislation do not always go hand-in-hand, in some instances they even compete. The increasing interest of the public – and media – with regard to consumer goods and general conditions of its production makes it indispensable for companies to address and refer to these issues in a confident, systematic and well-planned manner. Companies, managers and employees need to be aware of the ever-increasing rigorous prosecution and sanctioning of legal infringements by the competent investigating authorities.

Career

Student research assistants

We look for committed prospective lawyers as student research assistants. In this regard, you assist us with researches on e.g. specific product rangesand researches in specific legal literature.

Our working atmosphere is characterised by team spirit, mutual trust and the awareness of being able to render exceptional services.

In the course of your activities, we offer you an ample insight into the sophisticated and future-proof field of law relating to Food and Consumer Goods by enabling you to get involved in varied and demanding tasks in close cooperation with our lawyers.

If you are interested in such a job offer, please contact Dr. Markus Grube directly (preferably via e-mail at karriere@kwg.eu ). We look forward to receiving your application!

Back to overview

Training offers as legal secretary

We look for highly motivated apprentices who wish to unfold their skills in a sophisticated, modern work environment.

We also attach great importance to a pronounced awareness of quality as well as a competent demeanour, oriented to the needs and expectations of our clients.

Our working environment is characterised by team spirit, mutual trust and the awareness of being able to render exceptional services.

In addition to an exciting training in a future-proof profession, we assure you our interest in a long-term cooperation.

In individual cases, we support you with the reimbursement of expenses such as travel costs or an additional remuneration of your commitment.

If you are interested in such a training offer, please contact Dr. Markus Grube directly (preferably via e-mail at karriere@kwg.eu). We look forward to receiving your application!

Back to overview

Job offers for legal secretaries and assistants

We look for highly motivated legal secretaries and assistants with adequate training or other education who wish to unfold their skills in a challenging, modern working environment.

We also attach great importance to a pronounced awareness of quality and a competent demeanour, oriented to the needs and expectations of our clients.

Our working atmosphere is characterised by team spirit, mutual trust and the awareness of being able to render exceptional services.

In addition to an exciting, future-proof work we offer you flexible working time models and interesting training opportunities. An appropriate remuneration of your commitment is matter of course for us.

If you are interested in such a job offer, please contact Dr. Markus Grube directly (preferably via e-mail at karriere@kwg.eu). We look forward to receiving your application!

Back to overview

Karriere

KWG-doctoral studies in the European Law relating to Food and Consumer Goods

With our European law-oriented doctoral studies in the field of law relating to Food and Consumer Goods, we would like to inspire dedicated lawyers for “our” area of law and promote the legal view of consumer goods issues.

We offer you:

  • Financial support for your doctoral project
  • Workplace and use our infrastructure
  • Insight into the practical processing of consumer goods cases
  • Professional sparring

Prerequisites:

  • Above average First State Exam
  • Fluent English
  • An understanding of economic and scientific correlations
  • Practically oriented and creative approach
  • Convincing and obliging manner

If you are interested in such doctoral studies, please contact Dr. Markus Grube directly (preferably via e-mail at karriere@kwg.eu). We look forward to receiving your application!

Back to overview

Career

Training offers for legal trainees

We look for highly motivated legal trainees, who seek a legal career in the field of law relating to Food and Consumer Goods. Ideally, you have a good working knowledge of English, a strong interest in economic and scientific correlations and a practically oriented, creative approach. You are able to combine your convincing and obliging manner with negotiation skills.

We support you in your legal training by training you in your private practice and/or elective placement and offer you insights into the demanding and future-proof field of law relating to Food and Consumer Goods. At the same time, we give you the opportunity in close collaboration with our lawyers to participate in varied and challenging tasks.

Our working atmosphere is characterised by team spirit, mutual trust and the awareness of being able to render exceptional consulting services.

In individual cases, we will also support you by reimbursing expenses or financially rewarding your commitment.

If you are interested in such an offer, please contact Dr. Markus Grube directly (preferably via e-mail at karriere@kwg.eu). We look forward to receiving your application!

Back to overview

Karriere

Job offers for lawyers

We are looking for highly motivated lawyers who are interested in economic issues and who are enthused about working in a practically oriented and exciting area of law. You combine a convincing and engaging appearance with a creative way of working.

We look forward to training you in the future-proof area of food and consumer goods law. You will have the opportunity to look over the shoulder of experienced colleagues to learn from their expertise and experience.

We will continuously promote your professional development, not only by means of internal but also external training courses. If desired, we will support you in acquiring additional qualifications, such as a specialist lawyer title (Fachanwalt). Upon request – in addition to our scholarship programme (cf. “KWG doctoral scholarship”) – we enable you to acquire an extra-occupational doctoral degree – through flexible working time models and not least due to our excellent scientific contacts to colleges and universities.

Our working environment is characterised by team spirit, mutual trust and the confidence of being able to deliver exceptional consulting services.

Interested parties, please contact Dr Markus Grube directly (preferably via email at Karriere@kwg.eu).

We look forward to receiving your application!

Back to overview

Careers at KWG

“In one of the highest revenue sectors of the German economy, food manufacturers and retailers are at the heart of competition law processes, public law issues regarding labelling and composition, legal aspects of health-related foods, cartel investigations, and regulatory complaints with criminal risks. “[cf. JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018: https://www.juve.de/handbuch/de/2018/kapitel/24520]

KWG Rechtsanwälte is among the few top offices for food and consumer goods law. [cf. JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018: “…is one of the leading law firms…” “…very well-positioned partner…” “…KWG frequently acts as an outsourced legal department on food law issues…”]

As a commercial law office based in Gummersbach and Brussels, we advise and represent national and international companies in the industry along the whole length of the value chain.

Our working atmosphere is characterised by team spirit, mutual trust and the awareness of being able to render exceptional legal consulting services.

Career offers in detail:

Food Lawyers Network worldwide (FLN)

KWG Rechtsanwälte are co-founders of the Food Lawyers Network worldwide (FLN), a network of lawyers specialised in Food law and the law relating to Consumer Goods that has evolved steadily since the early 2000s.

In the context of cross-border movements of goods, it is essential to solve international legal issues for a successful sales operation or business expansion. Regularly, such competency cannot be maintained by the company itself. Even international law firms with a variety of locations frequently do not have special departments everywhere at their disposal and are not able to offer certain services.

FLN offers solutions for specific legal issues that require legal expertise, years of experience, familiarity with the products and the best contacts to national authorities and experts. The members of the FLN maintain a regular exchange of experiences, organise joint scientific conferences and publish joint publications on issues concerning Food law and the law relating to Consumer Goods.

Food Lawyers Network worldwidewww.food-lawyers.net

Back to Overview

Brussels Office

Our location in the heart of Brussels’ European quarter is our direct line to the European institutions, in particular the European Commission and the European Parliament.

Europeanisation of law

The modern law relating Consumer Goods is shaped by European legal provisions, which are constantly adapted and further developed. Many legal issues concern the proper reading and interpretation of European regulations. These questions can most convincingly be answered by the European legislative institutions themselves. We help to create legal certainty in a practical manner. Direct information from the various EU institutions gives us the necessary head start to be able to provide you with a reliable basis for your business decisions. If you seek to be heard in legal policy issues, you require personal contact with the institutional decision-makers. With regard to the interpretation of European legal texts, the European Commission gives important interpretation assistance. The groundwork of our representation of interests at EU institutions is to gain detailed knowledge of the internal organisation as well as the institutional decision-making processes in order to identify the right contact persons and approach the latter. Crucial in this context is also the “correct” way of presenting problems and addressing the parties concerned.
 

Others about our commitment at the European Union in Brussels:

“The Brussels office, which is headed by Jens Karsten, an experienced European food law expert, takes account of the fact that Food Law is one of the most harmonised EU legal areas.”

“In Brussels KWG has established, ‘a round table’, i.e. a regular Food Law event on current issues of European Food Law, in which leading associations resident in Brussels and German commercial enterprises represented in Brussels participate.”

[Source: Kanzleien in Deutschland 2013]

Procedural advice (approval procedures)

Under European Food Law the permissibility of the use of substances, production and treatment processes as well as promotional claims regarding foods are increasingly being regulated by so-called positive lists. This means that only those substances/ methods/claims may be used, which have been specifically authorised by the European Union. The authorisation of the substances/methods/claims is carried by means of a corresponding application, which must be directed to the competent authorities by the economic operators. KWG Rechtsanwälte assist companies in the effective implementation of the application procedure in the following Areas:

  • Additives, enzymes, flavourings
  • Enrichment substances with a nutritional effect
  • Novel foods and novel food production process
  • Dietetic food
  • Food contact materials
  • Health claims
  • Biocides

 

European justice

Food law is strongly “Europeanised”. Therefore, in many cases the final decision-making power rests with regard to questions of the European food law with the European jurisdiction. While the European Court of Justice (ECJ) mainly by way of interpretation of the law decides on matters of principle, the Court of Justice of the European Union (CJEU) (formerly referred to as Court first instance) is responsible inter alia for public liability or claims for damages, if by unlawful acts of the European Union or their organs damage is caused. The court also decides on actions for annulment against EU acts or acts of law of directly affected People.

KWG Rechtsanwälte are experienced in dealing with the European Justice and have the necessary know-how for an effective representation of interests before European Courts.

Back to Overview

International

The law relating to Food and Consumer Goods is International Law. It is one of the most EU-harmonised fields of law. In order to foresee future developments at an early stage and possibly influence them, a “direct line” to the European institutions is, therefore, indispensable. The successful legal shaping of global trade flows requires a worldwide network of well attuned working relationships with colleagues having a correspondingly high degree of specialisation. For this purpose, KWG Rechtsanwälte founded the worldwide network Food Lawyers Network Worldwide (FLN) at the beginning of the 2000s.

 

Feed

Our range of services in the field of feed

Feed law is becoming increasingly complex. A custom-fit alignment of the company with legal requirements is the basis of sustained economic success. KWG develops customised solutions in the following areas:

  • Industry and product-specific contract drafting, e. g. general terms and conditions, contracts, quality assurance arrangements and specifications
  • Food/Feed compliance programme and contingency plan
  • Feed business operator responsibility
  • HACCP, hygiene and quality management concepts
  • Assistance in certification projects
  • Legally compliant product development
  • Use of additives
  • Nutrition and health claims in pet food
  • Admission procedure
  • Feed information on packaging and in advertising, in particular under Regulation (EC) No 767/2009
  • Handling animal by-products
  • Distance selling peculiarities
  • Risk and safety assessment, recall and withdrawal of products
  • Crisis management
  • RASFF – rapid alert system
  • Official complaint management
  • Settlement of disputes with authorities
  • Information provided to the public by the authorities, e. g. Consumer Information Act
  • Information provided to the public by private mass media
  • Comparative product tests
  • Written warnings by consumer protection organisations and competitors
  • Training measures and in-house training courses

Food

Our range of services in the field of food

Food law is becoming increasingly complex.  A custom-fit alignment of the company with legal requirements is the basis of sustained economic success. KWG, therefore, develops customised solutions in the following areas:

  • Industry and product-specific contract drafting, e. g. general terms and conditions, contracts, quality assurance arrangements and specifications
  • Food compliance programme and contingency plan
  • Food business operator responsibility
  • HACCP, hygiene and quality management concepts
  • Assistance in certification projects
  • Legally compliant product development
  • Use of additives, processing aids, enzymes and flavourings
  • Food supplements
  • Dietetic food
  • Novel food
  • Nutrition and health claims
  • Admission procedure
  • Food information on packaging and in advertising, in particular German Food Information Regulation (LMIV -Lebensmittelinformationsverordnung)
  • Distance selling peculiarities
  • Risk and safety assessment, recall and withdrawal of products
  • Crisis management
  • RASFF- rapid alert system
  • Official complaint management
  • Settlement of disputes with authorities
  • Information provided to the public by the authorities, e. g. Consumer Information Act
  • Information provided to the public by private mass media
  • Comparative product tests
  • Written warnings by consumer protection organisations and competitors
  • Training measures and in-house training courses

Food/Feed

Food and feed law is a highly complex legal matter that is subject to continuous changes. This situation is aggravated by the fact that EU legislation and national legislation do not always go hand-in-hand, in some instances they even compete. The increasing public – and media – interest with regard to these product groups and general conditions of production makes it indispensable for companies to address and refer to these issues in a confident, systematic and well-planned manner. Companies, managers and employees need to be aware of the ever-increasing rigorous prosecution and sanctioning of legal infringements by the competent investigating authorities.

KWG Academy

KWG Academy has set itself the goal of teaching practitioners and non-lawyers the law relating to Consumer Goods in a transparent and comprehensible manner, so that it can be immediately applied to operational business processes. Experienced specialists vividly explain standard or basic legal issues or legal innovations in the form of group work. Workshops make legal correlations tangible and show the participants a correct and aim-oriented conduct which helps them to behave in compliance with the applicable law.

http://www.kwg-akademie.eu/

Coming back soon

This site is currently under construction.
We appreciate your patience as we work to provide you with the English version of our content.

Kosmetika

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Kosmetika

Wer als Importeur, Hersteller oder Händler Kosmetika in Verkehr bringt, muss eine Vielzahl gesetzlicher und untergesetzlicher Vorgaben beachten. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf diese Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung und -prüfung, z. B. AGB, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen,
  • Non-Food-Compliance-Programme und Krisenplan,
  • Verantwortung des Unternehmers,
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung,
  • Entwicklung und Optimierung von Qualitätssicherungssystemen,
  • Lösung von Konflikten mit Behörden,
  • rechtliche Begleitung von Produktentwicklungen,
  • EU-Kosmetik-VO (EG) Nr. 1223/2009,
  • Claims-VO (EU) Nr. 655/2013,
  • Überprüfung von Wirkaussagen und Bewertung von Wirknachweisen,
  • Beratung bei der Verwendung von Rohstoffen,
  • RAPEX-Schnellwarnsystem,
  • Behördliches Beanstandungsmanagement,
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. im Verbraucherinformationsgesetz,
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien,
  • vergleichende Warentests,
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern,
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Wir erheben personenbezogene Daten nur, wenn Sie uns diese mitgeteilt haben. Eine weitergehende Verwendung, insbesondere die Weitergabe an Dritte, erfolgt nicht.

1.1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher für die Datenvereinbarung ist:

KWG Rechtsanwälte Wilhelm-Breckow-Allee 15 51643 Gummersbach

Postfach 10 04 52 51604 Gummersbach

Telefon: +49 2261 6014-0 Fax: +49 2261 6014-60

E-Mail: info@kwg.eu

1.2 Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

datenschutzbeauftragter@kwg.eu

2. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Sie können unsere Webseite in der Regel nutzen, ohne dass Sie personenbezogene Daten übermitteln.

2.1 Ihre E-Mails an uns

Personenbezogene Daten werden jedoch dann von uns verarbeitet, wenn Sie eine E-Mail an KWG Rechtsanwälte, zum Beispiel an info@kwg.eu oder an personalisierte E-Mail-Adressen unserer Mitarbeiter, senden. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in E-Mails (z. B. Ihrer E-Mailadresse), welche Sie an uns senden, folgt aus Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO. Die Norm erlaubt die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern. Als Rechtsanwälte ist es für uns wichtig, E-Mails empfangen und beantworten zu können. Ihre E-Mails und die mit diesen übermittelten Daten verlassen unser E-Mailprogramm nicht. Die Daten und Inhalte der Nachrichten, die wir durch E-Mails empfangen, verwenden wir nur zur Beantwortung Ihrer E-Mail. Soweit wir Ihre Daten nicht für andere Zwecke (siehe unten 2.2, 2.3 oder 2.4) nutzen, erfolgt die Datenspeicherung lediglich bis zum Schluss der Bearbeitung. Anschließend werden die Angaben gelöscht.

2.2 Newsletter

Mit der Registrierung zur Teilnahme an unserem Newslettersystem erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrerseits bereit gestellter personenbezogener Daten, wie z. B. Ihres Namens und Ihrer E-Mailadresse. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für unser Newslettersystem ist aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO rechtmäßig.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail senden an: info@kwg.eu

Durch den Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf unberührt.

Soweit wir Ihre Daten nicht für andere Zwecke (siehe 2.1, 2.3 oder 2.4) nutzen, erfolgt die Datenspeicherung lediglich bis zum Schluss der Bearbeitung. Anschließend werden die Angaben gelöscht.

2.3 Mandatsverhältnis

Dient die Verarbeitung Ihrer Daten der Anbahnung oder Durchführung eines Mandatsverhältnisses, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten ohne Einwilligung der betroffenen Person gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO rechtmäßig.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir als Rechtsanwälte für die Dauer von 6 Jahren zur Aufbewahrung der Handakte verpflichtet sind. Die Frist beginnt mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag beendet wurde. Zum Führen von Handakten oder zur Verwahrung von Dokumenten bedienen wir uns der elektronischen Datenverarbeitung. Für diese gelten dieselben Aufbewahrungsfristen wie für Handakten. Die Löschung Ihrer Daten findet unter Einhaltung dieser Aufbewahrungsfristen nach Beendigung des Mandatsverhältnisses statt.

Sind wir aus anderen gesetzlichen Gründen zu einer Speicherung oder Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet (z. B. im Falle von Geschäfts- und Handelsbriefen), erfolgt eine längere Aufbewahrung von bis zu 10 Jahren.

2.4 KWG-Premium-Service

Dient die Verarbeitung Ihrer Daten Ihrer Teilnahme an unserem KWG-Premium Service, so ist die Verarbeitung personenbezogener Daten ohne Einwilligung der betroffenen Person gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO rechtmäßig.

Soweit wir Ihre Daten nicht für andere Zwecke (siehe oben 2.1, 2.2 oder 2.3) nutzen, speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten für die Dauer des Vertrages sowie bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungsrechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf.

3. Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Diese sind:

  • IP-Adresse,
  • Datum,
  • welche Seite aufgerufen wurde und
  • der User Agent.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen externen Datenquellen findet nicht statt und die Daten werden nach neun Wochen wieder gelöscht. Eine Zuordnung zu identifizierbaren Personen ist nicht möglich. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO.Wir verwenden diese Informationen zur Gewährleistung der generellen Funktionsfähigkeit, um die Attraktivität unserer Internetseite zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern. 

4. Widerspruch gegen die Verwendung von E-Mail-Daten und von Sever-Log-Dateien

Sie können der Verwendung von Daten, die auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSG-VO erfolgt, jederzeit widersprechen. Hierzu gehören die Daten, welche Sie in einer E-Mail an uns übermitteln und die wir durch Server-Log-Dateien erlangen. Bitte senden Sie uns hierzu eine E-Mail an: datenschutzbeauftragter@kwg.eu

5. Cookies

Unsere Website verwendet drei Arten von sogenannten “Cookies”. Dies sind zunächst sog. Test-Cookies, mit denen geprüft wird, ob Ihr Browser überhaupt das Setzen von Cookies erlaubt. Weitere Cookies werden verwendet, damit die durch Sie getätigte Sprachauswahl nicht verändert wird, wenn Sie weitere Seiten unserer Homepage aufrufen, und – sofern Sie den Login-Bereich unseres KWG-Premium-Services nutzen – damit Sie beim Laden von Internetseiten weiterhin eingeloggt bleiben. Bei Cookies handelt es sich um Dateien, die auf Ihrem Endgerät, wie z. B. auf Ihrem Computer, gespeichert werden. Wir weisen Sie bei Ihrem ersten Besuch unserer Internetseite darauf hin, dass wir Cookies verwenden und dass Sie sich mit dem Besuch unserer Internetseite mit dieser Verwendung, nämlich durch Ihr schlüssiges Verhalten, einverstanden erklären. Die Verwendung von Cookies ist aufgrund dieser Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO rechtmäßig. Sie haben die Möglichkeit Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an: datenschutzbeauftragter@kwg.eu

Durch den Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf unberührt.

Des Weiteren können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass die Deaktivierung von Cookies Beeinträchtigungen beim Aufruf unserer Internetseite verursachen kann.

6. Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung

Wir verarbeiten nur diejenigen personenbezogenen Daten, welche wir von Ihnen bekommen. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist in der Regel weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Um eine ordnungsgemäße Vertretung im Rahmen eines Mandatsverhältnisses wahrnehmen zu können, bedürfen wir jedoch bestimmter personenbezogener Daten, wie z. B. des Namens, der Adresse, der Telefonnummer und der E-Mailadresse des Vertretenen.

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die jeweiligen datenschutzrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Haben Sie uns für eine bestimmte Datenverarbeitung Ihre Einwilligung erteilt, so können Sie diese jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf bleibt die Verarbeitung rechtmäßig, die aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgt ist.

Zugleich haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Das ist die:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de, Internet: https://www.ldi.nrw.de/index.php.

Für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Impressum

Impressum

Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

KWG Rechtsanwälte
Wilhelm-Breckow-Allee 15
51643 Gummersbach

Postfach 10 04 52
51604 Gummersbach

Telefon: +49 2261 6014-0
Fax: +49 2261 6014-60

E-Mail: info@kwg.eu

Alle Rechtsanwälte bei KWG sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassene Rechtsanwälte.

Alle Rechtsanwälte bei KWG sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer beim Oberlandesgericht Köln, Reichensperger Platz 1, 50670 Köln (Telefon: 0221 7711-0, Telefax: 0221 7711-600).

Steuernummer: 212/5133/0293
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 187936813

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung, 40006093664-8 der Provinzial Rheinland Versicherung AG, Provinzialplatz 1,
40591 Düsseldorf, Geltung innerhalb Europas

Die maßgeblichen berufsrechtlichen Regelungen sind:

  • die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • die Fachanwaltsordnung (FAO)
  • für den Bereich des internationalen Rechtsverkehrs die „Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft“ (CCBE).

Die vorgenannten berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de.

Hinweise zur alternativen Streitbeilegung nach der ODR Verordnung und § 36 VSBG: Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr

KWG Rechtsanwälte nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

Web-Design & Programmierung: Interlutions GmbH, Internetagentur

Bildquellennachweise: In der KWG-Kanzleibroschüre werden Bilder und Grafiken von Fotolia (Urheber: Mattilda) verwendet.

Karriere

Studentische Wissenschaftskräfte

KWG Rechtsanwälte beraten und vertreten nationale und internationale Unternehmen der Lebensmittel- und Verbrauchsgüterbranche entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Industrie und Handel, Start-Ups und Konzerne). Als reine Wirtschaftskanzlei und Anwaltsboutique mit Spitzenstellung ermöglichen wir Ihnen eine langfristige und nachhaltige Karriereplanung. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir

Mitarbeit als studentische Wissenschaftskraft (m/w).

Eine Vergütung Ihres Einsatzes ist für uns selbstverständlich. Viel wichtiger aber sind die Chancen, die sich Ihnen auftun, indem Sie sich frühzeitig in einem spannenden und krisenfesten Rechtsbereich orientieren.

Bitte bewerben Sie sich für unseren Standort in Gummersbach (Köln) unmittelbar bei Herrn Dr. Markus Grube (karriere@kwg.eu).

Zurück zur Übersicht

Ausbildungsangebote zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten

Der Beruf der/des Rechtsanwaltsfachangestellten ist vielseitig, spannend und anspruchsvoll. Abhängig vom persönlichen Einsatz kann sich die/der Rechtsanwaltsfachangestellte zu einer qualifizierten Assistenz der Rechtsanwälte entwickeln und viele Aufgabenbereiche völlig selbstständig verantworten.
Darüber hinaus gibt die Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten einen guten generellen Einblick in die juristische Arbeit und bildet die ideale Grundlage für weitere Qualifikationen, beispielsweise zur/zum Rechtsfachwirt/in bis hin zum Jurastudium.

PLANEN SIE IHREN BERUFSSTART MIT KWG RECHTSANWÄLTE!

Eine Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten bei KWG ist nicht nur spannend, sondern bildet eine zukunftssichere Grundlage für Ihre berufliche Entwicklung. Nutzen Sie alle Vorteile, die die Mitarbeit in einem renommierten, auch international operierenden Beratungsunternehmen mit sich bringt. Erlernen Sie neben fachspezifischen Inhalten den verbindlichen, aber auch souveränen Umgang mit Menschen sowie Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge in der Welt der Verbrauchs- und Konsumgüter.

Auszubildende lernen in unserer Kanzlei beispielsweise:
  •  welche Aufgaben z. B. Anwälte und Richter haben,
  • wann Hersteller ihre Produkte öffentlich zurückrufen,
  • wann die Verbrauchertäuschung beginnt,
  • wann die Staatsanwaltschaft ermittelt,
  • wie Schriftverkehr zu führen ist,
  • wie Klageschriften, Anträge, Einsprüche oder Beschwerden entworfen werden,
  • wie man souverän Besucher empfängt und Telefongespräche führt.
Für unser Büro in Gummersbach suchen wir engagierte Auszubildende für den Beruf zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten, die sich in einem anspruchsvollen, modernen Arbeitsumfeld entwickeln wollen.
Interessenten wenden sich bitte unmittelbar an Herrn Dr. Markus Grube (gerne per Email an karriere@kwg.eu).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Zurück zur Übersicht

Stellenangebote für Rechtsanwaltsfachangestellte und Assistenz

Wir suchen für unseren Standort in Gummersbach (Köln) eine/n engagierte/n  Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w),  die/der sich in einem anspruchsvollen, modernen Arbeitsumfeld weiterentwickeln möchte.

Sie können…

  • ein anspruchsvolles Sekretariat eigenverantwortlich und vorausschauend mit führen,
  • Korrespondenz in deutscher und evtl. englischer Sprache gestalten,
  • Termine koordinieren,
  • Reisen planen, buchen und abrechnen,
  • Präsentationen und Publikationen erstellen und bearbeiten,
  • Kostenrechnungen erstellen sowie
  • Aktenverwaltung und Dokumentenmanagement übernehmen.

 

Sie haben…

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Fremdsprachenkorrespondent/in (Englisch), Bürokauffrau/-mann oder eine vergleichbare Ausbildung,
  • ein ausgeprägtes Bewusstsein für Qualität und Effizienz,
  • eine positive Ausstrahlung,
  • eine sorgfältige Arbeitsweise sowie
  • ein kompetentes, an den Erwartungen unserer Mandantschaft orientiertes Auftreten.

 

Unser Arbeitsklima ist von Teamgeist, gegenseitigem Vertrauen und dem Selbstbewusstsein geprägt, in anerkannter Spitzenstellung überdurchschnittliche Dienstleistungen zu erbringen. Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und sagen Ihnen unser Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit zu.

Interessenten wenden sich bitte unmittelbar an Herrn Dr. Markus Grube (gerne per E-Mail an karriere@kwg.eu). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht

Karriere

KWG-Promotionsstipendium im Europäischen Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht

Mit unserem europarechtlich ausgerichteten Promotionsstipendium im Bereich des Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrechts möchten wir engagierte Juristen und Juristinnen für „unser“ Rechtsgebiet begeistern und die rechtswissenschaftliche Betrachtung verbrauchsgüterrechtlicher Fragen fördern.

Wir bieten Ihnen:

  • Finanzielle Förderung Ihres Promotionsvorhabens
  • Arbeitsplatz und Nutzung unserer Infrastruktur
  • Einblick in die praktische Bearbeitung verbrauchsgüterrechtlicher Fälle
  • Fachliches „Sparring“

 

Voraussetzungen:

  • Überdurchschnittliches Erstes Juristisches Staatsexamen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Verständnis für wirtschaftliche und naturwissenschaftliche Zusammenhänge
  • Praxisorientierte und kreative Arbeitsweise
  • Überzeugendes und verbindliches Auftreten

 

Interessent/inn/en wenden sich bitte unmittelbar an Herrn Dr. Markus Grube (gerne per Email an karriere@kwg.eu). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht

Karriere

Ausbildungsangebote für Rechtsreferendare und Rechtsreferendarinnen

KWG Rechtsanwälte beraten und vertreten nationale und internationale Unternehmen der Lebensmittel- und Verbrauchsgüterbranche entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Industrie und Handel, Start-Ups und Konzerne). Als reine Wirtschaftskanzlei und Anwaltsboutique mit Spitzenstellung ermöglichen wir Ihnen eine langfristige und nachhaltige Karriereplanung. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir

Referendarausbildung (m/w).

Eine wirtschaftliche Förderung ist für uns selbstverständlich. Viel wichtiger aber sind die Chancen, die sich Ihnen auftun, indem Sie sich frühzeitig in einem spannenden und krisenfesten Rechtsbereich orientieren.

Bitte bewerben Sie sich für unseren Standort in Gummersbach (Köln) unmittelbar bei Herrn Dr. Markus Grube (karriere@kwg.eu).

Zurück zur Übersicht

 

Karriere

Stellenangebote für Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen

Wir suchen Verstärkung durch engagierte Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen, die sich für wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren und sich für ein praxisnahes, spannendes Rechtsgebiet begeistern können. Ein überzeugendes und verbindliches Auftreten kombinieren Sie mit einer kreativen Arbeitsweise.

Wir freuen uns darauf, Sie in dem zukunftssicheren Gebiet des Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrechts auszubilden. Sie erhalten die Gelegenheit, erfahrenen Kolleginnen und Kollegen täglich über die Schulter zu schauen, um von deren Expertise und Erfahrungen zu lernen.

Kontinuierlich werden wir Ihre berufliche Entwicklung fördern, auch mittels interner und externer Fortbildungen. Auf Wunsch unterstützen wir Sie bei dem Erwerb von Zusatzqualifikationen wie z.B. einem Fachanwaltstitel. Eine berufsbegleitende Promotion ermöglichen wir auf Wunsch – neben unserem Stipendienprogramm (s. „KWG-Promotionsstipendium“) – durch flexible Arbeitszeitmodelle und nicht zuletzt unsere sehr guten wissenschaftlichen Kontakte zu Hochschulen und Universitäten.

Unser Arbeitsklima ist von Teamgeist, gegenseitigem Vertrauen und dem Selbstbewusstsein geprägt, in anerkannter Spitzenstellung außergewöhnliche Beratungsdienstleistungen zu erbringen.

Interessenten wenden sich bitte unmittelbar an Herrn Dr. Markus Grube (gerne per Email an karriere@kwg.eu).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Zurück zur Übersicht

International

Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht ist Internationales Recht. Das Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht zählt zu den am stärksten EU-harmonisierten Rechtsgebieten. Ein „direkter Draht“ zu den europäischen Institutionen ist daher zwingend, um kommende Entwicklungen frühzeitig abzusehen und möglicherweise zu beeinflussen. Die erfolgreiche rechtliche Gestaltung globaler Warenströme setzt ein weltweites Netzwerk eingespielter Arbeitsbeziehungen zu anwaltlichen Kollegen mit einem entsprechend hohen Spezialisierungsgrad voraus. KWG Rechtsanwälte haben zu diesem Zweck Anfang der 2000er Jahre das weltweite Netzwerk anwaltlicher Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrechtsspezialisten Food Lawyers Network worldwide (FLN) gegründet.

Non-Food

Das Verbrauchsgüterrecht stellt eine komplexe Rechtsmaterie dar, die fortlaufenden Änderungen unterworfen ist. Erschwerend kommt hinzu, dass Brüsseler Gesetzgebung und nationale Rechtsetzung nicht immer Hand in Hand zusammenspielen, sondern teilweise konkurrieren. Das zunehmende Interesse der Öffentlichkeit – auch der Medien – an Verbrauchsgütern und den Rahmenbedingungen ihrer Produktion macht es für Unternehmen unabdingbar, sich in diesen Fragen sicher und planvoll zu bewegen. Unternehmen, Manager und Mitarbeiter sollten sich die stetig konsequentere Verfolgung und Sanktionierung von Rechtsverstößen durch die zuständigen Ermittlungsbehörden bewusst machen.

Food/Feed

Das Lebensmittel- und Futtermittelrecht stellt eine komplexe Rechtsmaterie dar, die fortlaufenden Änderungen unterworfen ist. Erschwerend kommt hinzu, dass Brüsseler Gesetzgebung und nationale Rechtsetzung nicht immer Hand in Hand zusammenspielen, sondern teilweise konkurrieren. Das zunehmende Interesse der Öffentlichkeit – auch der Medien – an diesen Produktgruppen und den Rahmenbedingungen ihrer Produktion macht es für Unternehmen unabdingbar, sich in diesen Fragen sicher und planvoll zu bewegen. Unternehmen, Manager und Mitarbeiter sollten sich die stetig konsequentere Verfolgung und Sanktionierung von Rechtsverstößen durch die zuständigen Ermittlungsbehörden bewusst machen.

Publikationen

KWG Rechtsanwälte verstehen sich nicht nur als Anwender des Rechts, sondern stellen an sich den Anspruch, rechtliche Entwicklungen aktiv zu begleiten. Hierzu trägt die intensive publizistische Tätigkeit aller Rechtsanwälte bei. Unsere Publikationen decken ein breites Spektrum ab. So handelt es sich um umfassende rechtswissenschaftliche Standardwerke wie Gesetzeskommentierungen, um rechtswissenschaftliche Abhandlungen zu aktuellen Einzelthemen (vor allem in Form von Aufsätzen in Fachzeitschriften), aber auch um stark praxisorientierte Arbeitshilfen und Umsetzungsempfehlungen. Machen Sie sich selbst ein Bild anhand der nachfolgenden Auswahl unserer am häufigsten angefragten Publikationen.

KWG-Akademie

Die KWG Akademie hat sich zum Ziel gesetzt, Praktikern und Nichtjuristen das Verbrauchsgüterrecht in einer Weise nahe zu bringen, dass es verstanden und für operative Geschäftsprozesse nutzbar gemacht wird. Erfahrene Spezialisten erläutern in Gruppenarbeit anschaulich Standard- bzw. Grundlagenthemen oder rechtliche Neuerungen. Workshops machen rechtliche Zusammenhänge greifbar und schulen korrektes, zielorientiertes Handeln der Teilnehmer.

http://www.kwg-akademie.eu/

Karriere bei KWG

„In einem der umsatzstärksten Sektoren der deutschen Wirtschaft bewegen Lebensmittelhersteller und Handel im Kern wettbewerbsrechtlicher Prozesse, öffentlich-rechtlicher Fragen von Kennzeichnung und Zusammensetzung, rechtliche Aspekte von Lebensmitteln mit Gesundheitsbezug, Kartelluntersuchungen, behördliche Beanstandungen mit strafrechtlichen Risiken.“ [vgl. JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018: https://www.juve.de/handbuch/de/2018/kapitel/24520]

KWG Rechtsanwälte gehören zu den wenigen Spitzenbüros für Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht. [vgl. JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien 2017/2018: „…zu den führenden zählende Kanzlei…“, „…sehr gut positionierte Partner…“, „…häufig agiert KWG als ausgelagerte Rechtsabteilung zu lebensmittelrechtlichen Aspekten…“]

Mit unseren Büros in Gummersbach und Brüssel beraten und vertreten wir als reine Wirtschaftskanzlei nationale und internationale Unternehmen der Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Unser Arbeitsklima ist von Teamgeist, gegenseitigem Vertrauen und dem Selbstbewusstsein geprägt, in anerkannter Spitzenstellung außergewöhnliche Beratungsdienstleistungen zu erbringen.

Karriereangebote im Einzelnen:

 

Kontakt

KWG Rechtsanwälte
Wilhelm-Breckow-Allee 15
51643 Gummersbach

Postfach 10 04 52
D – 51604 Gummersbach

Telefon: +49 2261 6014-0
Fax: +49 2261 6014-60

Büro Brüssel
Avenue de la Renaissance 1
B – 1000 Bruxelles
Telefon: + 32 2739 6268
Fax: + 32 2740 2032

(more…)

Food Lawyers Network worldwide (FLN)

KWG sind Mitbegründer des Food Lawyers Network worldwide (FLN), einem Netzwerk von anwaltlichen Verbrauchsgüterrechtsspezialisten, das sich seit Beginn der 2000er Jahre stetig weiterentwickelt.

Im Zuge grenzüberschreitender Warenströme ist die internationale Klärung von Rechtsfragen die Grundlage für einen erfolgreichen Vertrieb oder eine gelungene Unternehmensexpansion. Diese Kompetenz kann im Unternehmen regelmäßig nicht vorgehalten werden. Auch internationale Großkanzleien mit einer Vielzahl von Standorten verfügen häufig nicht flächendeckend über Spezialabteilungen und können bestimmte Leistungen nicht anbieten.

FLN bietet Lösungen für spezifische Rechtsfragen, die juristisches Expertenwissen, langjährige Erfahrung, Vertrautsein mit den Produkten und beste Kontakte zu nationalen Behörden und Sachverständigen erfordern. Die Mitglieder des FLN stehen im regelmäßigen Erfahrungsaustausch, veranstalten gemeinsame wissenschaftliche Konferenzen und veröffentlichen gemeinsame Publikationen zu Fragen des Verbrauchsgüterrechts.

Food Lawyers Network worldwidewww.food-lawyers.net

Zurück zur Übersicht

Büro Brüssel

Unser Standort im Herzen des Brüsseler Europaviertels ist unser direkter Draht zu den europäischen Institutionen, insbesondere zur Europäischen Kommission und zum Europaparlament.

Europäisierung des Rechts

Das moderne Verbrauchsgüterrecht ist von europäischen Rechtsnormen geprägt, die ständig angepasst und weiterentwickelt werden. Viele Rechtsfragen betreffen die Lesart und Auslegung europäischer Regelungen. Diese Fragen können am überzeugendsten die gesetzgebenden europäischen Institutionen selbst beantworten. Wir helfen, zielführend Rechtssicherheit zu schaffen. Unmittelbare Information aus den EU-Institutionen bedeutet für uns den erforderlichen Vorsprung, um Ihnen die belastbare Grundlage für unternehmerische Entscheidungen zu geben. Wer in rechtspolitischen Fragen Gehör finden will, benötigt den persönlichen Kontakt zu den institutionellen Entscheidungsträgern. Wichtige Interpretationshilfen zu europäischen Rechtstexten gibt die Europäische Kommission. Grundlage unserer Interessenvertretung bei EU-Institutionen ist die genaue Kenntnis der inneren Organisation sowie der institutionellen Entscheidungswege, um die richtigen Ansprechpartner zu identifizieren und gezielt zu kontaktieren. Wichtig ist auch die „richtige“ Form der Darstellung von Problemen sowie der Ansprache der EU-Beteiligten.

Andere über unser Engagement bei der Europäischen Union

„Das Brüsseler Büro der Kanzlei, das vom im Lebensmittelrecht erfahrenen Europarechtler Jens Karsten geleitet wird, trägt der Tatsache Rechnung, dass das Lebensmittelrecht eines der am stärksten harmonisierten Rechtsgebiete der EU ist.“

„KWG hat in Brüssel den ,Runden Tisch´ etabliert, eine regelmäßige lebensmittelrechtliche Veranstaltung zu aktuellen Themen des europäischen Lebensmittelrechts, an dem in Brüssel ansässige Spitzenverbände und in Brüssel repräsentierte deutsche Handelsunternehmen teilnehmen.“

[Quelle: Kanzleien in Deutschland 2013]

Verfahrensberatung (Zulassungsverfahren)

Im europäischen Lebensmittelrecht werden die Zulässigkeit der Verwendung von Stoffen, Produktions- und Behandlungsverfahren, aber auch werblichen Aussagen über Lebensmittel zunehmend im Wege so genannter Positivlisten geregelt. Dies bedeutet, dass nur solche Stoffe/Verfahren/Aussagen verwendet werden dürfen, die ausdrücklich durch die Europäische Union zugelassen sind. Die Zulassung der Stoffe/Verfahren/Aussagen erfolgt mittels eines entsprechenden Antrages, der durch die Wirtschaftsbeteiligten an die zuständigen Stellen zu richten ist. KWG Rechtsanwälte unterstützen Unternehmen bei der effektiven Durchführung von Antragsverfahren in den Bereichen:

  • Zusatzstoffe, Enzyme, Aromen
  • Anreicherungsstoffe mit ernährungsbezogener Wirkung
  • Neuartige Lebensmittel und neuartige Lebensmittelherstellungsverfahren
  • Diätetische Lebensmittel
  • Lebensmittelkontaktmaterialien
  • Gesundheitsbezogene Angaben („Health Claims“)
  • Biozide

 

Europäische Justiz

Das Lebensmittelrecht ist stark „europäisiert“. Damit liegt die letztverbindliche Entscheidungsgewalt zu Fragen des europäischen Lebensmittelrechts in vielen Fällen bei der europäischen Gerichtsbarkeit. Während der Europäische Gerichtshof (EuGH) vor allem im Wege der Auslegung des Rechts über Grundsatzfragen entscheidet, ist das Gericht der Europäischen Union EuG (früher Gericht I. Instanz genannt) u. a. zuständig für Amtshaftungs- bzw. Schadensersatzklagen, wenn durch rechtswidrige Handlungen der Europäischen Union oder ihrer Organe Schäden verursacht werden. Das Gericht entscheidet ebenso über Nichtigkeitsklagen unmittelbar Betroffener gegen Handlungen oder Rechtsakte der EU.

KWG Rechtsanwälte sind langjährig erfahren im Umgang mit der europäischen Justiz und verfügen über das erforderliche Know-How zur effektiven Interessenvertretung vor den europäischen Gerichten.

 

Zurück zur Übersicht

Rechtsanwälte

Die Beratung im Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht setzt nicht nur ein hohes Maß an fachlicher Expertise voraus, sondern verlangt eine charakterstarke Persönlichkeit, die Sie auch auf schwierigen Wegen zuverlässig begleitet

Spielzeug

Unser Leistungsspektrum im Bereich Spielzeug

Wer als Importeur, Hersteller oder Händler Spielzeug in Verkehr bringt, muss eine Vielzahl gesetzlicher und untergesetzlicher Vorgaben beachten. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf diese Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung, z. B. AGB, Kontrakte, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen
  • Non-Food Compliance-Programm und Krisenplan
  • Verantwortung des Unternehmers
  • Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG
  • Produktsicherheitsgesetz
  • Zweite Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz
  • DIN EN 71-Reihe
  • Produktentwicklungen
  • Rechtliche Fragen der technischen Dokumentation
  • Produktinformation
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung
  • Entwicklung und Optimierung von Qualitätssicherungssystemen
  • Lösung von Konflikten mit Behörden
  • Rechtliche Begleitung von Produktentwicklungen
  • RAPEX-Schnellwarnsystem
  • Behördliches Beanstandungsmanagement
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. Verbraucherinformationsgesetz
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien
  • Vergleichende Warentests
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen

Textilien

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Textilien

Zusammensetzung und Kennzeichnung von Textilien unterliegen speziellen Anforderungen. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf die rechtlichen Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung, z. B. AGB, Kontrakte, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen
  • Non-Food Compliance-Programm und Krisenplan
  • Verantwortung des Unternehmers
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung
  • Entwicklung und Optimierung von Qualitätssicherungssystemen
  • Lösung von Konflikten mit Behörden
  • Rechtliche Begleitung von Produktentwicklungen
  • Textilkennzeichnungsverordnung
  • Chemische Anforderungen (z. B. Farbstoffe)
  • Physikalische Anforderungen (z. B. „Kordelnorm“)
  • RAPEX-Schnellwarnsystem
  • Behördliches Beanstandungsmanagement
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. Verbraucherinformationsgesetz
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien
  • Vergleichende Warentests
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen

Bedarfsgegenstände

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Lebensmittelbedarfsgegenstände

Lebensmittelbedarfsgegenstände sind Produkte, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen. Hierzu zählen insbesondere Lebensmittelverpackungen und Lebensmittelverpackungsmaterialien, aber auch Geschirr, Besteck etc. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf die rechtlichen Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung, z. B. AGB, Kontrakte, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen
  • Non-Food Compliance-Programm und Krisenplan
  • Verantwortung des Unternehmers
  • Konformitätserklärungen
  • Spezifische Produktinformation
  • Sensorische Bewertung
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung
  • Entwicklung und Optimierung von Qualitätssicherungssystemen
  • Lösung von Konflikten mit Behörden
  • Rechtliche Begleitung von Produktentwicklungen
  • RAPEX-Schnellwarnsystem
  • Behördliches Beanstandungsmanagement
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. Verbraucherinformationsgesetz
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien
  • Vergleichende Warentests
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen

Futtermittel

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Futtermittel

Das Futtermittelrecht wird zunehmend komplexer. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf die rechtlichen Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung, z. B. AGB, Kontrakte, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen
  • Food/Feed Compliance-Programm und Krisenplan
  • Verantwortung des Futtermittelunternehmers
  • HACCP-, Hygiene- und Qualitätsmanagementkonzepte
  • Unterstützung bei Zertifizierungsvorhaben
  • Rechtskonforme Produktentwicklung
  • Einsatz von Zusatzstoffen
  • Nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben bei Pet Food
  • Zulassungsverfahren
  • Futtermittelinformation auf Verpackungen und in der Werbung, insbesondere nach der VO (EG) Nr. 767/2009
  • Umgang mit tierischen Nebenprodukten
  • Besonderheiten im Fernabsatz
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung, Rückruf und Rücknahme von Produkten
  • Krisenmanagement
  • RASFF-Schnellwarnsystem
  • Behördliches Beanstandungsmanagement
  • Lösung von Konflikten mit Behörden
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. Verbraucherinformationsgesetz
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien
  • Vergleichende Warentests
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen

Lebensmittel

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Lebensmittel

Das Lebensmittelrecht wird zunehmend komplexer. Eine passgenaue Ausrichtung des Unternehmens auf die rechtlichen Vorgaben ist die Grundlage für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. KWG entwickeln maßgeschneiderte Lösungen in den folgenden Bereichen:

  • Branchen- und produktspezifische Vertragsgestaltung, z. B. AGB, Kontrakte, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Spezifikationen
  • Food Compliance-Programm und Krisenplan
  • Verantwortung des Lebensmittelunternehmers
  • HACCP-, Hygiene- und Qualitätsmanagementkonzepte
  • Unterstützung bei Zertifizierungsvorhaben
  • Rechtskonforme Produktentwicklung
  • Einsatz von Zusatzstoffen, Verarbeitungshilfsstoffen, Enzymen und Aromen
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Diätetische Lebensmittel
  • Neuartige Lebensmittel/Novel Food
  • Nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben/Health Claims
  • Zulassungsverfahren
  • Lebensmittelinformation auf Verpackungen und in der Werbung, insbesondere Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV)
  • Besonderheiten im Fernabsatz
  • Risiko- und Sicherheitsbewertung, Rückruf und Rücknahme von Produkten
  • Krisenmanagement
  • RASFF-Schnellwarnsystem
  • Behördliches Beanstandungsmanagement
  • Lösung von Konflikten mit Behörden
  • Information der Öffentlichkeit durch Behörden, z. B. Verbraucherinformationsgesetz
  • Information der Öffentlichkeit durch private Medien
  • Vergleichende Warentests
  • Abmahnungen von Verbraucherschutzorganisationen und Wettbewerbern
  • Fortbildungsmaßnahmen und Inhouse-Schulungen

KWG Rechtsanwälte –Kanzlei für Lebensmittel- und Verbrauchsgüterrecht

(more…)